/// News ///

/// News /// 15.07.2020

Triathlon pur am 26. Juli beim Triathlontag

Der BWTV bietet am Sonntag, 26. Juli 2020 allen Triathletinnen und Triathleten sowie Ausdauersportbegeisterten die Möglichkeit, noch vor den Sommerferien im Rahmen des “Triathlontag powered by ALB-GOLD” einen Triathlon zu absolvieren. Insgesamt acht Seen sind mit dabei, außerdem gibt es eine “Do-it-yourself-Variante”.

Es sind insgesamt acht Seen im Land am Triathlontag beteiligt: Aichstrutsee, Degenbachsee, Sieben-Erlen-See, Schluchsee, Stausee Schömberg, Baggersee Kirchentellinsfurt sowie Bodensee und Müllersee. Dazu kommt die “Do-it-yourself-Variante”, die an einem beliebigen See absolviert werden kann.

Gestartet wird Einzeln, es gibt keine Wechselzonen, keine Streckensperrungen (also Radfahren nach StVO) sowie keine Zeitnahme – also “Triathlon pur”. Der BWTV hat jedoch eine Melde- und Ergebnisplattform (von RACEPEDIA) eingerichtet, auf der die individuell gestoppten Zeiten hochgeladen oder manuell eingegeben werden können. Jeder gemeldete Teilnehmer bekommt ein Starter-Shirt (Grafik siehe Anlage), das den Neustart nach der Krise symbolisieren soll. Nach dem Triathlontag findet unter allen Teilnehmern eine Verlosung von Sachpreisen statt (Preise u.a. Gutscheine von ALB-GOLD und Produkt-Pakete von Ultrasports).

Als Safety-Partner für das Schwimmen konnten wir die Firma RESTUBE gewinnen, die vor Ort (außer Schluchsee und K’Furt) leihweise und kostenfrei jedem eine RESTUBE-Rettungsboje zur Verfügung stellt. Außerdem erhalten alle Teilnehmer das Angebot, eine RESTUBE-Rettungsboje zum Sonderpreis erwerben zu können.

Meldeschluss ist bereits am kommenden Sonntag, 19. Juli. Alle Infos zum Triathlontag powerd by ALB-GOLD am 26. Juli gibt es auf der Triathlontag-Homepage.