/// News ///

/// News /// 24.05.2022

Starker Auftakt mit Luft nach oben für die DM

Die BWTV-Kaderathleten zeigten beim DTU Triathlon-Jugendcup in Forst starke Leistungen, die aber laut Landestrainer Wolfram Bott “Luft nach oben” für die DM in Lübeck Mitte Juni gelassen haben.

Paul Metzger jubelt über Rang zwei bei den Junioren. (Foto: Axel Schlindwein)

Zum Auftakt des DTU Triathlon-Jugendcups für die besten Nachwuchstriathleten der Republik ging es vergangenen Sonntag ins badische Forst. Die BWTV-Triathleten überzeugten im Heimwettkampf mit zwei zweiten sowie je einem dritten, vierten und fünften Platz.

Bei den Junioren landeten sowohl Josephine Seerig (AST Süßen) als auch Paul Metzger (Tria Echterdingen) auf Rang zwei, Philipp Mack (SSV Ulm 1846) kam auf den dritten Platz. Knapp am Podest vorbei schrammten Mirjam Huber (TV Dettingen/Erms) als Vierte bei den Juniorinnen und Maray Benner (Sport-Union Neckarsulm) als Fünfte in der Jugend B.

Landestrainer Wolfram Bott zeigte sich mit dem Abschneiden insgesamt zufrieden, sieht aber für den angestrebten Saisonhöhepunkt, die DM am 18./19. Juni in Lübeck, noch “Luft nach oben”.

Zu den Ergebnissen des DTU Triathlon-Jugendcups in Forst.