/// News ///

/// News /// 09.03.2020

Spontaner Einsatz ermöglicht reguläre Fortbildung

Schwimmen, Tapering, Laufen – und wie läuft das Training im Verein?

BWTV Trainerfortbildung an der Landessportschule Albstadt (Foto: Verena Scholl).

Als erstes möchten wir uns als Verband für den spontanen Einsatz von Christian Piri (Post Südstadt Karlsruhe) als Referent bedanken. Aufgrund eines krankheitsbedingten Ausfalls stand die Fortbildung für unsere Trainer auf der Kippe oder zumindest nur mit verkürztem Programm.
Diese Situation konnte glücklicherweise gelöst werden. Nachdem sich die Teilnehmer am Donnerstag mit “Spielformen im Wasser für Kinder und Erwachsene” beschäftigt haben und im Anschluss zum Thema “Tapering – Was mache ich in der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung?” durch Julia Seibt Informationen weitergegeben wurden, stand am Freitagvormittag die Disziplin “Laufen” auf dem Plan. Christoph Lohse gab theoretische und praktische Einblicke zur Lauftechnik und Laufökonomie.
Am Nachmittag diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer abschließend über die Arbeit im Verein, über Unterschiede im Kinder-, Jugend- und Erwachsenentraining, und vieles mehr.

Vielen Dank für den Einsatz an alle Referenten!