/// News ///

/// News /// 19.07.2018

Mengens Triathleten bereits zum dritten Mal ausgezeichnet

Die Triathlonabteilung des TV Mengen ist nach 2005 und 2011 bereits zum dritten Mal mit dem “Grünen Band für vorbildliche Talentförderung im Verein” ausgezeichnet worden.

Eine Erfolgsgeschichte: 20 Jahre erfolgreiche Nachwuchsarbeit von Mengens Triathleten wird zum dritten Mal ausgezeichnet mit dem „Grünen Band“

Jährlich grüßt das „Grüne Band“. Auch in diesem Jahr haben sich wieder zahlreiche Vereine aus ganz Deutschland um den Preis für vorbildliche Talentförderung im Verein beworben. Die Bewerbungen sind aus der ganzen Bundesrepublik eingegangen und reichen von kleinen Dorfvereinen bis hin zum Großstadtverein. Jetzt stehen die 50 Preisträger des Jahres 2018 fest, darunter auch die Triathlonabteilung des TV Mengen.

“Mengens Triathleten”, wie sie sich selbst nennen, sind zu Recht stolz darauf, dass sie nach 2005 und 2011 bereits zum dritten Mal mit dem “Grünen Band für vorbildliche Talentförderung im Verein” ausgezeichnet werden.

Seit der Gründung von „Sport, Spiel, Spaß und Triathlon” im Jahr 1997 versuchen die Verantwortlichen um Wolfgang Rudnick mit Augenmaß sowie viel Geduld und Vertrauen in die jungen Sportler, ein sportwissenschaftlich fundiertes Nachwuchskonzept inklusive sozialer Faktoren zu verfolgen und anzuwenden. Dahinter steht die Überzeugung, dass ein junger Athlet seinem Sport treu bleibt, wenn er Sport, Spaß und Freude erlebt, wozu ein sportliches Konzept, menschliche Betreuung und einfühlsame Ratschläge durch die Trainer und Eltern beitragen.

Bei den jungen Triathleten in Mengen wird der Teamgeist an die erste Stelle gestellt. Getreu dem Motto “WIR SIND GEMEINSAM STARK”, sind die Sportler stolz, zu den “Roten”, zu Mengens Triathleten zu gehören, sind stolz auf das Erreichte und hoffentlich weiterhin mit viel Freude für das Kommende dabei. Die Auszeichnung ist ein weiterer Antrieb für Athleten und Trainer auf ihrem Weg.

Der TV Mengen und die kleine Abteilung “Mengens Triathleten” mit ihren 125 Mitgliedern, davon über 50 Schüler und Jugendliche, freuen sich auf die Preisverleihung im Herbst und die damit verbundene Prämie in Höhe von 5.000 Euro. Der BWTV gratuliert sehr herzlich und bedankt sich für das große Engagement aller Beteiligten in Mengen.