/// News ///

/// News /// 20.06.2016

Laura Philipp und Andi Böcherer Deutsche Meister

Laura Philipp vom SV Schwäbisch Gmünd und Andi Böcherer vom Tri-Team Kaiserstuhl sind die neuen Deutschen Meister über die Triathlon-Mitteldistanz 2016. In den Altersklassen standen die BWTV Athleten weitere 22 mal auf dem Siegerpodest.

Andi Böcherer und Laura Philipp sind die Deutschen Meister 2016 über die Mitteldistanz. (Foto: DTU/Ingo Kutsche)

Die Deutschen Meistertitel über die “Triathlon” Mitteldistanz wurden in diesem Jahr von der DTU im Rahmen der Challenge Heilbronn vergeben, auch wenn der Wettkampf wegen Unbeschwimmbarkeit des Neckars zu einem Duathlon wurde. Über die Distanzen von fünf Kilometer Laufen, 90 Kilometer Radfahren und abschließende 21,1 Kilometer Laufen siegte Laura Philipp nach 4:18:46 Stunden vor Julia Viellehner (Benediktbeuern, 4:23:14 Stunden) und Lena Berlinger vom TV Mengen (4:31:09 Stunden). Bei den Männern feierten die in Freiburg wohnenden Andi Böcherer (3:48:39 Stunden) und Maurice Clavel (AST Süßen, 3:56:47 Stunden) einen baden-württembergischen Doppelsieg vor Horst Reichel aus Darmstadt (3:56:57 Stunden).

In den Altersklassenwettbewerben gab es ingesamt zehn Siege von Athleten aus dem Land, weitere acht Baden-Württemberger standen als Zweite und Dritte auf dem Siegerpodest.

Alle Ergebnisse finden Sie über die Veranstalterhomepage.